Compliance

Verantwortung und Aufrichtigkeit

Verantwortung, Aufrichtigkeit und Integrität im Geschäftsverkehr sind Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur. Wir richten in allen Ländern und Tätigkeitsfeldern unser Handeln an den rechtlichen Vorgaben und ethisch-moralischen Grundsätzen aus. Basis für dieses Handeln sind unsere Leitlinien, denen Unternehmensführung und alle Mitarbeiter verpflichtet sind, in dem insbesondere der Leitgedanke eines korrekten Umgangs mit Geschäftspartnern und Dritten verankert ist. Dieser umfassende Verhaltenskodex definiert alle relevanten Bereiche in der INDUTEC-Gruppe.

 

Compliance-Organisation

Als wachsendes Unternehmen in einem dynamischen Marktumfeld stehen wir vor der andauernden Aufgabe, unsere bestehende Organisation sowie die wirksame Einhaltung unserer Verhaltensrichtlinien permanent zu überprüfen. Dies obliegt der Geschäftsführung der INDUTEC-Gruppe, ergänzt um Führungskräfte und externe Berater, welche das Management sowie das Qualitätsmanagement bei der laufenden Anpassung und Überarbeitung der Regelwerke unterstützen. Zudem befassen wir uns mit der Analyse möglicher Risiken aus der Nichtbeachtung von Regeln, der Bereitstellung von Informationen zur Einhaltung von Regeln sowie der internen Beratung zu Compliance-Themen. Wir orientieren uns dabei am Prüfstandard IDW PS 980 des Institutes der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. zur Prüfung der Angemessenheit und Wirksamkeit von Compliance-Managementsystemen.

Die Geschäftsführung der INDUTEC-Gruppe, ergänzt um Führungskräfte und externe Berater, befasst sich als Geschäftsleitung auch mit den Aufgaben der Risikobewertung, Regelerarbeitung und Regelkontrolle.

 

Compliance-Verhaltensrichtlinie

Die INDUTEC-Gruppe hat sich einen hervorragenden Ruf als verlässlicher und rechtschaffener Dienstleistungspartner bei diversen Kunden und in verschiedensten Branchen erworben. Die zunehmende Vernetzung von Märkten und Informationen sowie der damit einhergehende Bedarf an Transparenz bringen es mit sich, dass sich allgemeingültige Standards, unter anderem zur Bekämpfung von Korruption und unlauterem Verhalten, etablieren. Als verlässlicher und verantwortungsvoller Arbeitgeber, als aktiver Bestandteil des Wirtschaftskreislaufes sowie aufgrund der immer engeren Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern sind wir bestrebt, unser rechtskonformes Agieren sowohl nach innen als auch für Außenstehende nachvollziehbar zu dokumentieren. Dies tun wir in Form unserer Verhaltensrichtlinien in der INDUTEC-Gruppe.

 

Umgang mit Geschäftspartnern und Dritten

Qualität und Professionalität, mit denen wir Mehrwert für unsere Kunden erzielen, sind wesentliche Kennzeichen unserer Dienstleistungen. Wir  überzeugen durch Leistung, Qualität und Eignung der angebotenen Dienstleistungen und einem dafür angemessenen Preis. Unsere Mitarbeiter behandeln Geschäftspartner fair und verkehren mit Behörden auf der Basis des geltenden Rechts und der internen Richtlinien. Die Ergebnisse unserer Dienstleistungen dokumentieren wir genau und vollständig. Verträge werden eingehalten. Wir lassen nicht zu, dass der Wettbewerb durch Bestechung, Betrug, Wirtschaftsspionage, Diebstahl, Nötigung und weitere denkbare Maßnahmen beeinflusst oder verfälscht wird.

Versuche von Dritten, etwa von Geschäftspartnern oder Amtsträgern, Mitarbeiter in ihrer Entscheidung unlauter zu beeinflussen, werden nicht geduldet.

 

Korruption

Die Integrität unserer Dienstleistungen sowie aller Beschäftigten ist für die Reputation unseres Unternehmens von höchster Bedeutung. Korruption, also das bewusste Abweichen von den normalen Pflichten einer dienstlichen Funktion, um sich private, finanzielle oder andere Vorteile zu verschaffen, wird in der INDUTEC-Gruppe nicht geduldet, denn dadurch droht die nachhaltige Zerstörung des Vertrauens in die ordnungsgemäße Geschäftsführung. Das Verhältnis zu Kunden und Lieferanten wird beeinträchtigt.

Im Umgang mit Geschäftspartnern und staatlichen Institutionen werden deshalb die Interessen des Unternehmens und die privaten Interessen von Mitarbeitern auf beiden Seiten strikt voneinander getrennt. Handlungen und Entscheidungen erfolgen frei von sachfremden Erwägungen und persönlichen Interessen. Geldwerte persönliche Vorteile als Gegenleistung für eine Bevorzugung im geschäftlichen Verkehr dürfen weder angeboten, versprochen, gewährt noch gebilligt werden. Ebenso dürfen im Umgang mit Geschäftspartnern persönliche Vorteile von Wert weder gefordert noch angenommen werden. Mitarbeiter, die versuchen, Geschäftspartner oder Amtsträger durch korruptes Verhalten zu beeinflussen oder sich in unlauterer Weise von Geschäftspartnern oder Amtsträgern beeinflussen lassen, werden – ungeachtet möglicher strafrechtlicher Konsequenzen – in geeigneter Weise zur Verantwortung gezogen. Dies schließt auch mögliche disziplinarische und arbeitsrechtliche Maßnahmen ein.

 

Nachhaltige Unternehmensführung

Nachhaltigkeit ist eines der zentralen Themen der INDUTEC-Gruppe als aktiver Marktteilnehmer. Ein bewusstes Bekenntnis zum nachhaltigen Management als einer der führenden Anbieter für werthaltige Industriedienstleistungen und für den Anspruch eines Full-Service-Partners gegenüber unseren Kunden erfordert zunächst die aktive Auseinandersetzung mit zentralen Fragen:

  • Welchen konkreten Beitrag kann die INDUTEC-Gruppe zur Nachhaltigkeit leisten?
  • Welche besonderen Chancen, aber auch welche Aufgaben erwachsen uns aus nachhaltigem Handeln?

 

Vor dem Hintergrund drängender gesellschaftlicher Herausforderungen wie Globalisierung, Klimawandel und Finanzkrise ist Nachhaltigkeit auch nach allgemeiner Auffassung heute weit mehr als Umwelt- und Ressourcenschutz. Erst durch umfassendes verantwortliches Handeln sichern sich Unternehmen die Akzeptanz der Gesellschaft und schaffen damit die Grundlagen für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Gerade im beschäftigungsintensiven Markt für unsere Industriedienstleistungen und für den Anspruch eines Full-Service-Partners gegenüber unseren Kunden kommt nach unserem Verständnis einem verantwortungs- und respektvollen Umgang mit Mitarbeitern, Auftraggebern, Lieferanten und der Gesellschaft ein besonderer Stellenwert zu.

Die Grundsätze nachhaltiger Unternehmensführung haben wir in den letzten mehr als 40 Jahren Unternehmensgeschichte auf vielerlei Ebenen verinnerlicht und nachgewiesen. Durch eine systematische Analyse entlang unserer Wertschöpfungsprozesse möchten wir nun die Grundlagen für eine zukunftsorientierte, unternehmensspezifische Nachhaltigkeitsstrategie schaffen.

Dabei ist es unser Ziel, die Anforderungen und Erwartungen aller Beteiligten mit den wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen unseres Marktumfeldes in Einklang zu bringen.

Unser Vorgehen und die Fortschritte innerhalb dieses Prozesses werden wir öffentlich dokumentieren.

Ihr Ansprechpartner

Für alle Fragen rund um die Dienstleistungsangebote stehen
Ihnen unsere Ansprechpartner zur Verfügung:

Edmund Bohlen
Prokurist

Telefon: 02237-5616-0

Holger Busch
Prokurist

Telefon: 02237-5616-0

Christian Wolf
Prokurist

Telefon: 02237-5616-0